Pinot Freyheit 2017 0,75l

 

Der Pinot Freyheit ist zuhause in vielen Welten. Er huldigt der beerigen Frucht mit ihrem hell erröteten Antlitz. Er verehrt den Glimmerschiefer, aus dem er stammt und der ihn festigt. Er streckt sich gen Sonne und feiert den, von Luft erfüllten Raum, in dem die Schönheit des Nichtstuns eine behütete Heimat gefunden hat. Er ist ebenso anspruchsvoll wie genügsam, aber immer begleitet von einem Hauch Eleganz. Bereichernd und wandelbar mit der Schlichtheit eines Löwenzahns. Mit farbenprächtiger Blüte. Mit sattem Blatt. Mit schwerelosem Samen im unvorhersehbaren Spiel mit dem Wind! Die Weingärten werden nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Anfang September, spontane Gärung, zwei Wochen mit einem Drittel ganzer Trauben auf der Maische belassen. 21Monate auf der natürlichen Hefe in gebrauchten 500 l Eichenfässern und Amphoren gereift.

 

100% Pinot Noir • 11.5% Vol. • 5.8 g Säure/L • 1.1 g Restzucker/L • Format (L): 0.75 • Abgefüllt Ende Juli 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

Format (L): 0.75

23,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Pinot Noir 2018 0,75l

 

Wirtshaus- und salonfähig, Trinkfreude mit Anspruch. Dichte ohne Schwere und gleichzeitig mühelos dynamisch. Facettenreiche rotbeerige Frucht mit feinkörnig geschliffenem Gerbstoff und vitaler Säure ausklingend. Verwurzelt in kalksteinreichen Böden in der Nähe des kühleren Waldgebietes am Leithagebirge und den sonnenverwöhnten Hanglagen am südöstlichen Rand der Parndorfer Platte mit schottrig-sandig-lehmigen Sedimentböden. Behutsame organisch-biologische Bewirtschaftung. Handverlesen Mitte August, spontane Gärung, zwei Wochen auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst. 9 Monate im Holzgärständer gereift.

 

100% Pinot Noir • 12% Vol. • 5.2 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Format (L): 0.75 • Abgefüllt Ende Juni 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

12,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Zweigelt 2017 0,75l

 

Der Klassiker unter unseren Weinen. Ein Zweigelt mit klarer Ausprägung des Sorten- und Jahrgangscharakters – dunkelfruchtig, herzhaft, balanciert. Attribute, die unserer Vorstellung von Typizität gerecht werden. Der Zweigelt spielt in unserem Haus auch eine vereinigende Rolle in Bezug auf die Herkunft: Die Trauben stammen aus den ebenen, humosen Lagen im Heideboden, den schottrigen Lagen auf der Parndorfer Platte und den kalkstein-und schieferhältigen Hängen des Leithagebirges. Behutsame organisch-biologische Bewirtschaftung der Weingärten. Handverlesen Anfang bis Mitte September 2017. Spontane Gärung, zwei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen. 13 Monate im Holzgärständer und in gebrauchten 500 L Eichenfässern gereift.

 

100% Zweigelt • 12.0% Vol. • 5.7 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Format (L): 0.75 • Abgefüllt Anfang Dezember 2018

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

Format (L): 0.75

12,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Blaufränkisch 2017 0,75l

 

Ein Traditionalist und die harmonische Verknüpfung zweier Welten – die Ost- und die Westseite des Neusiedler Sees. Diese autochthone, burgenländische Paradesorte fühlt sich sowohl auf den kalk- und schieferhältigen Böden am Leithagebirge als auch auf den sandig-lehmigen Südhängen der Parndorfer Platte sehr wohl. Dunkle Beerenfrucht und die pikante Würze eines Kräutergartens wird von feinkörnigem Gerbstoff und einem hauchzarten, belebenden Säurenerv begleitet. Behutsame organisch- biologische Bewirtschaftung. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, zwei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen, 18 Monate im Holzgärständer und in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

100% Blaufränkisch • 12.5% Vol. • 5.7 g Säure/L • 1.1 g Restzucker/L • Abgefüllt Ende März 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

12,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

St. Laurent 2014 0,75l

 

Der Authentische, Unverwechselbare, Unbeirrbare (Unverbesserliche). Fühlt sich heimisch auf beiden Seiten des Neusiedler Sees. Sowohl auf den von Kalk- und Glimmerschiefer geprägten Osthanglagen in Breitenbrunn am Leithagebirge, als auch östlich des Sees auf der schottrigen Parndorfer Platte und im humosen Heideboden. Er ist sehr gut angepasst an unser Klima, begegnet diesem etwas kühleren Jahrgang 2014 mit entsprechender Finesse und Leichtigkeit. Behutsame organisch- biologische Bewirtschaftung. Handverlesen Mitte September, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst, 25 Monate im Holzgärständer und in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

100% St. Laurent • 12.0% Vol. • 5.3 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Ende November 2016

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

15,50 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

St. Laurent 2017 0,75l

Der Authentische, Unverwechselbare, Unbeirrbare (Unverbesserliche). Fühlt sich heimisch auf beiden Seiten des Neusiedler Sees. Sowohl auf den von Kalk- und Glimmerschiefer geprägten Osthanglagen in Breitenbrunn am Leithagebirge, als auch östlich des Sees auf der schottrigen Parndorfer Platte. Ein ganzer Reigen an dunkelbeerigen Fruchtaromen verschmilzt ineinander. Erdverliebt und röstig bekommt jene Duftigkeit Tiefgang durch Noten von Roten Rüben und Wacholderbeeren. Sein subtil betörender, präziser Duft ruht in sich. Und ebenso feinfühlig, zart und weich tritt er am Gaumen auf, wo er förmlich dahinschwebt. Die Weingärten werden nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Anfang September, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst, 20 Monate im Holzgärständer und in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

100% St. Laurent • 11.5% Vol. • 5.4 g Säure/L • 1.2 g Restzucker/L • Abgefüllt Ende Juni 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

Format (L): 0.75

16,50 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

St. Laurent Rosen 2017 0,75l

 

Der Unverwechselbare, Unbeirrbare, Unverbesserliche. Tief verwurzelt in einem deutlich vom Glimmerschiefer geprägten und ostwärts geneigten Weingarten, dessen Namen wir hier an dieser Stelle nicht erwähnen dürfen. Puristisch, ehrlich und herkunftsgeprägt. Selbstbewusster aber leiser Auftritt. Kühl und schleierhaft, gibt sein Wesen nur facettenweise und zaghaft preis, verleitet mit stets wandelbarem Duft dazu das Glas schlichtweg nicht mehr aus der Hand zu geben. Tänzelnder Drahtseilakt zwischen Erdung und Unbeschwertheit. Biodynamische Bewirtschaftung, handverlesen Anfang September, spontane Gärung, zwei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst, 26Monate in Tonamphoren gereift.

 

100% St. Laurent • 11.0% Vol. • 5.5 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Anfang Dezember 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

Format (L): 0.75

21,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

naked red 2017 0,75l

 

Schlicht ursprünglich, unverfälscht und pur feiert das dunkelbeerige, doch quicklebendige Wesen des naked red die Leichtigkeit des Weins und interpretiert die bloße Schönheit neu, die in „Des Kaisers neue Kleider“ steckt. In saftiger Rotfruchtigkeit entledigt sich dieser ansteckend genügsame Wein schier lasziv jeglichen Trinkwiderstandes und ist mit seiner schnörkellosen Geradlinigkeit und beherzten Ehrlichkeit am besten in zwei Worten zu beschreiben. Wobei diese in ihrer Bedeutung jeweils sowohl einzeln, als auch gemeinsam gelten: Ernsthaft unkompliziert. Der naked red stammt von beiden Seiten des Neusiedler Sees. Westlich davon aus den Hanglagen des Leithagebirges, wo die Reben auf Kalk und Schiefer stehen. Östlich des Sees von der schottrigen Parndorfer Platte und aus dem humosen Heideboden.In die Flasche gebracht im ewigen Kreislauf der Natur sowie mit viel Handarbeit und Behutsamkeit. Organisch-biologische Bewirtschaftung der Weingärten. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, zwei Wochen im Holzgärständer sowie im Stahltank auf der Maische belassen, länger als ein Jahr im Holzgärständer gereift.

 

Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent • 12% Vol. • 5.5 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Mitte Mai 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

8,50 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Blaufränkisch Leithaberg DAC 2016 0,75l

 

Ein Wein vom und mit Horizont. Er hat sich als tiefgründiger und charaktervoller Sortenvertreter in den fossilienreichen Kalksandstein- und Glimmerschieferböden an den Osthängen des Leithagebirges etabliert. Die noch ungezügelte Kraft seines feinkörnigen Tannins gibt ihm geballte Durchsetzungskraft, lässt ihn durch Vitalität und Präzision strahlen und symbolisiert Zufriedenheit, sowie ein langes Leben. Die Weingärten werden nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst, 20 Monate in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

100% Blaufränkisch • 12.5% Vol. • 6.5 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Mitte Juli 2018

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

21,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Pannobile 2016 0,75l

 

Tief verwurzelt auf zwei Seiten. Zwei autochthone Sorten Zweigelt (55%) und Blaufränkisch (45%) von den „aussichtsreichen“ Pannobile-Lagen auf beiden Seiten des Neusiedler Sees. Ein geschmackliches Spiegelbild der kargen, sandig-schottrig-lehmigen Böden auf der Ostseite und der kalkstein- und schiefergeprägten Lagen am Leithagebirge. Die präzise definierte rotbeerige Frucht präsentiert sich in einem feingliedrig gewobenem Gerbstoffgewand und offenbart sich am Gaumen nuanciert und von spannungsgeladener Länge getragen, gepaart mit einer samtigen Weichheit und einer Rückgrat verleihenden Säure. Die Weingärten werden nach biologisch-organischen und biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst. 21 Monate in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

55% Zweigelt, 45% Blaufränkisch • 12.5% Vol. • 6.2 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Anfang August 2018

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

25,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Pannobile 2017 0,75l

 

Tief verwurzelt auf zwei Seiten. Zwei autochthone Sorten Zweigelt (60%) und Blaufränkisch (40%) von den „aussichtsreichen“ Pannobile-Lagen auf beiden Seiten des Neusiedler Sees. Ein geschmackliches Spiegelbild der kargen, sandig-schottrig-lehmigen Böden auf der Ostseite und der kalkstein- und schiefergeprägten Lagen am Leithagebirge. Nicht aufbrausend opulent, aber durchaus dunkelbeerig in der Frucht, bekleidet mit einem feingliedrig gewobenen Gerbstoffgewand. Spannungsgeladene Länge, offenherzig, unverblümt. Farbenfrohe Fruchtparade und Aromenvielfalt gemäß dem großartigen Jahrgang 2017. Die Weingärten werden nach biologisch- organischen und biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Anfang September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst. 21 Monate in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

 

60% Zweigelt, 40% Blaufränkisch • 12.5% Vol. • 6.2 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Ende Juli 2019

Enthält Sulfite • Format (L): 0.75

26,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Gabarinza 2016 0,75l

 

Routinier mit Grandezza. Er trägt den Namen einer der ältesten und besten Golser Hanglagen, die gegen Südwesten geneigten Weingärten sind geprägt von eiszeitlichem, rotem Terrassenschotter sowie von feinkörnigen sandig-lehmigen Sedimentböden. Dieser Vielgestaltigkeit der Böden begegnen wir mit den Sorten Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot. Er präsentiert sich als stoffig, kraftvoll und fleischig; dies allerdings ganz präzise definiert statt pompös. Die Weingärten werden nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, behutsam mit der Korbpresse gepresst, 21 Monate in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

40% Zweigelt, 30% Blaufränkisch, 30% Merlot • 13.0 %Vol. • 5.7 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Anfang August 2018

Enthält Sulfite • Formate (L): 0.75

37,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Edelgraben Blaufränkisch Leithaberg DAC 2016 0,75l

 

Wenn Steine flüssig werden – Tief verwurzelt im Glimmerschiefer der südostexponierten Hanglage. Die Rebzeilen reichen bis an den Rand des Waldes, wurzeln in kargem Urgesteinsboden und sind geprägt von eher schwachem Wachstum. Mit der reibeisernen, doch wohligen Stimme eines Kavalierbaritons erzählt dieser Blaufränkisch von präziser dunkelbeeriger Frucht, Schieferstein und pfeffriger Würze; und schafft es dabei leicht über zwei Oktaven hinweg. Sich seiner ungezäumten Kraft bewusst, präsentiert er sich am Gaumen druckvoll und griffig, aber mit besonderer Finesse. Die, von Schwere losgelöste Dichte, weist den Weg entlang seines steinigen Nachhalls. Behutsame biologisch-dynamische Bewirtschaftung. Handverlesen Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst, 31 Monate in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

100% Blaufränkisch • 13.0% Vol. • 6.5 g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Ende Juni 2019

Enthält Sulfite • Formate (L): 0.75

Format (L): 0.75

50,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Alter Berg Blaufränkisch Leithaberg DAC 2016 0,75l

 

Charakterdarsteller auf herausragender Bühne. Er bespielt eine südostexponierte Hanglage in Winden am Leithagebirge. Oberhalb dieser herrlichen Riede steht der kühlende Wald, unten blickt man auf den Neusiedler See, in den Zeilen wachsen riesige Kirschbäume und überall – in dem von kargen Kalkstein geprägten Boden – findet man die Millionen Jahre alten Fossilien aus dem Urmeer, die diesem Wein die grandiose Mineralität verleihen. Am Gaumen, pointiert und von akribischer Geradlinigkeit, zeigt er, mit Bedacht, Luft, Geduld und im großen Glas, worin eine Stärke liegt: Länge statt Breite und Aussagekraft anstelle von Volumen. Feinfühlig anregende Säure, puristische kühle Eleganz und ein feinkörniges Gerbstoffgerüst. Behutsame biologisch-dynamische Bewirtschaftung. Handverlesen Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst, 31 Monate in der Amphore und in gebrauchten 500 l Eichenfässern gereift.

 

100% Blaufränkisch • 13% Vol. • 6.4g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Ende Juni 2019

Enthält Sulfite • Formate (L): 0.75

50,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salzberg 2016 0,75l

 

Ausdrucksstarker Hauptdarsteller auf ganz großer Bühne. Benannt nach der gleichnamigen, exzellenten und unmittelbar oberhalb unseres Weingutes gelegenen Südhanglage. Bemerkenswert an dieser ist nicht nur die ideale Sonnenexposition, sondern auch die faszinierende Vielgestaltigkeit der Böden. Von tonig-schluffig über kalkig bis sandig-schottrig ermöglicht sie sowohl dem Merlot als auch dem Blaufränkisch zur Perfektion heranzureifen. Dunkelwürzige Beerenfrucht untermalt die spannungsgeladene Balance von satten Tanninen und einem Rückgrat stärkenden Säurebogen. Die Weingärten werden nach biodynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Mitte bis Ende September, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst. 30 Monate in 500 l Eichenfässern gereift.

 

50% Merlot, 50% Blaufränkisch • 13.0% Vol. • 6.0g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Mitte März 2019

Enthält Sulfite • Formate (L): 0.75

Format (L): 0.75

68,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Salzberg 2017 0,75l

 

Ausdrucksstarker Hauptdarsteller auf ganz großer Bühne. Benannt nach der gleichnamigen, exzellenten und unmittelbar oberhalb unseres Weingutes gelegenen Südhanglage. Bemerkenswert an dieser ist nicht nur die ideale Sonnenexposition, sondern auch die faszinierende Vielgestaltigkeit der Böden. Von tonig-schluffig über kalkig bis sandig-schottrig ermöglicht sie sowohl dem Merlot als auch dem Blaufränkisch zur Perfektion heranzureifen. Voll stoffiger Dichte und fleischiger Würze, spannungsgeladene Balance, festes Rückgrat und lebendiger Ausklang. Die Weingärten werden nach biologisch-dynamischen Richtlinien bewirtschaftet. Handverlesen Mitte September bis Anfang Oktober, spontane Gärung, drei Wochen im Holzgärständer auf der Maische belassen, schonend mit der Korbpresse gepresst. 29 Monate in 500 l Eichenfässern gereift.

 

50% Blaufränkisch, 50% Merlot • 13.5% Vol. • 5.5g Säure/L • 1.0 g Restzucker/L • Abgefüllt Anfang April 2020

Enthält Sulfite • Formate (L): 0.75

Format (L): 0.75

68,00 €

  • 1,33 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1